14 September 2013

Veranstaltungen der Sächsischen Orgelakademie e. V. in Waldenburg und Lichtenstein

Veranstaltungen der Sächsischen Orgelakademie e. V. in Waldenburg und Lichtenstein

Am 14. September 2013 fand in der sehr gut besuchten St. Laurentius-Kirche Lichtenstein eine sehr ansprechende und vielseitige Benefizveranstaltung zu Ehren Albert Schweitzers statt. Die Kollekte diente der Sanierung des vor hundert Jahren von dem berühmten Arzt und Humanisten eröffneten Krankenhauses im afrikanischen Lambarene. Sie erbrachte in Lichtenstein einen Erlös von 890 Euro.

 Veranstalter waren der Deutsche Hilfeverein für das Spital in Lambarene (Albert Schweitzer - hundert Jahre Menschlichkeit), die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Lichtenstein und die Sächsische Orgelakademie e. V.

Am Sonntag, dem 22. September 2013, fand im Schloss Waldenburg das Konzert junger Künstler aus der Region statt. Schüler und Jugendliche von 9 bis 20 Jahren boten ein vielseitiges Programm mit gelungenem Zusammenspiel verschiedener Instrumente. Die Zuhörer im vollbesetzten Blauen Salon und in der Schlosskapelle spendeten begeistert Beifall.

Keineswegs als eine Verlegenheitslösung erwies sich das Konzert am 20. Oktober 2013 im Rahmen der diesjährigen Schönburger Meisterkonzerte in anderer Besetzung, das vom Publikum mit großer Resonanz aufgenommen wurde.

Krankheitsbedingt war ein Auftritt des Robert-Schumann-Quartetts Chemnitz nicht möglich. So musizierten zwei Mitglieder des Ensembles, Hartmut Schill (Violine) und Tilman Trüdinger (Violoncello) gemeinsam mit dem in Dresden lebenden japanischen Pianisten Hiroto Saigusa.

Große Begeisterung löste das außergewöhnliche Konzert für Orgel und Orchester am 23. November 2013 in der voll besetzten St. Laurentius-Kirche Lichtenstein aus. Das gesamte Orchester mit fast 40 Musikern des Ensembles Amadeus (Chemnitz) unter Leitung von Normann Kästner und die Lichtensteiner Organisten Markus und Pascal Kaufmann hatten ein nicht alltägliches Programm überwiegend französischer Komponisten zusammengestellt. Sie überraschten auch mit der deutschen Erstaufführung des "Concerto" für Orgel und Streicher des 1950 geborenen Kanadiers Denis Bèdard.

 Die Veranstaltungen werden gefördert durch die Sparkasse Chemnitz und den Landkreis Zwickau.

Weitere Informationen unter Veranstaltungsberichte und Bilder.

Nächste Veranstaltungen der Sächsischen Orgelakademie e. V.:

Sonntag, 1. Dezember 2013, 20 Uhr, Schlosskapelle Waldenburg: Chor- und Orgelkonzert zur Schlossweihnacht mit dem Universitätschor Chemnitz unter Leitung von Prof. Konrad Seibt

Mittwoch, 1. Januar 2014, 17 Uhr, St. Laurentius-Kirche Lichtenstein: Neujahrskonzert mit dem Blechbläserensemble Lutz Hildebrand (Lößnitz) und Markus und Pascal Kaufmann (Lichtenstein)

Viele Möglichkeiten uns zu erreichen.
    • Die Veranstaltungen werden gefördert von der Sparkasse Chemnitz

      gefördert vom Landkreis Zwickau und den Kirchgemeinden der Veranstaltungsorte

    • Adresse

      Postanschrift:
      Badergasse 17
      09350 Lichtenstein

       

      Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Folgen Sie uns